Hilfe
de_ATDeutsch (Österreich)it_ITItalienisch (Italien)en_GBEnglisch (Großbritannien)
Kalender
Dokumente
Ressourcen
Was ist PLX?

PLX ist ein vom Softwarehersteller IDS entwickeltes Workflow-Management-System für die weborientierte Auflieferung von Luftfahrtdaten/-informationen zu deren Verlautbarung im Luftfahrthandbuch Österreich sowie für die dokumentierte Bearbeitung der vom Auflieferer gestellten Publikationsanträge. PLX unterstützt u.a. durch folgende systemimmanente Eigenschaften bei der Erfüllung der Verordnung (EU) Nr. 73/2010 zur Festlegung der qualitativen Anforderungen an Luftfahrtdaten und Luftfahrtinformationen für den einheitlichen europäischen Luftraum (ADQ-Verordnung):

  • Herstellung einer direkten elektronischen Verbindung mit Auflieferern,
  • Dokumentation vorgegebener Arbeitsschritte im operativen Betrieb,
  • dokumentierten Meldung von Datenfehlern,
  • langfristigen Archivierung von Verlautbarungsanträgen,
  • Unterstützung bei der zeitgerechten Verarbeitung der Luftfahrtdaten durch Auslösen von elektronischen Benachrichtigungen bei Aktivierung neuer Arbeitsschritte,
  • Berücksichtigung von Datenschutzanforderungen (eindeutige Identifikation der Benutzer mit Passwortschutz, Schutz vor nicht autorisierten Zugriffen),
  • Vorgabe von Datenprozessen zur Unterstützung von automatisierten Arbeitsschritten sowie zur unabhängigen Prüfung von manuell eingegebenen Luftfahrtdaten.
Liefern Sie Luftfahrtdaten auf?

Unter https://www.austrocontrol.at/flugsicherung/aim_services/datenauflieferung_gemaess_adq finden Sie ein Regelwerk betreffend die Auflieferung von Luftfahrtdaten zur nachfolgenden Publikation im Luftfahrthandbuch Österreich gemäß den Bestimmungen der Verordnung (EU) Nr. 73/2010 zur Festlegung der qualitativen Anforderungen an Luftfahrtdaten und Luftfahrtinformationen für den einheitlichen europäischen Luftraum (ADQ-Verordnung) inklusive der spezifischen nationalen Umsetzungsvorgaben durch Austro Control GmbH, die in enger Zusammenarbeit mit der Obersten Zivilluftfahrtbehörde (BMVIT/OZB) erstellt worden sind.

Die Vorgaben sind in vier Themenbereiche unterteilt. In jedem sind Dateien und Dokumente bereitgestellt, die für die Anwendung der spezifischen ADQ-Umsetzungsvorgaben der Austro Control GmbH erforderlich sind, sowie mögliche zusätzliche relevante Dateien und Dokumente.

Informationen zum Erstellen eines Verlautbarungsantrages (Auflieferungsantrages) mittels PLX finden Sie in der PLX-Guideline der Austro Control GmbH sowie in den PLX-Schnellanleitungen für Antragsteller.

Bearbeiten Sie Luftfahrtdaten?
 alt=

PLX unterstützt bei der prozessorientierten Bearbeitung von Luftfahrtdaten/-informationen auf Basis der in PLX gestellten (Verlautbarungs-)Anträge. Die Prozesse bestehen aus einer vorgegebenen Sequenz von Aufgaben, die bestimmten Benutzerrollen zugeordnet sind. Eine Aufgabe stellt einen bestimmten Arbeitsschritt in der Bearbeitung von Luftfahrtdaten/-informationen dar (z.B. Hindernisdaten prüfen) und kann nur von einem Benutzer gestartet werden, der die passende Benutzerrolle für die Aufgabe hat. Dieses aufgabenorientierte Prozessmanagement weist folgende Vorteile auf:

  • Alle Arbeitsschritte (Aufgaben) zur Bearbeitung von Luftfahrtdaten/-informationen sind mit einem Zeitstempel dokumentiert;
  • es wird sichergestellt, dass jeder Arbeitsschritt in der richtigen Reihenfolge durchgeführt wird;
  • es können weitere nützliche Dokumente und Notizen für die folgenden Aufgaben übermittelt werden;
  • nach jeder durchgeführten Aufgabe kann bestimmt werden, ob sie erfolgreich bearbeitet werden konnte oder ob im Prozess bestimmte Arbeitsschritte wiederholt werden müssen.

Weitere Informationen zur Bearbeitung von PLX-Aufgaben finden Sie in der PLX-Guideline der Austro Control GmbH sowie in der PLX-Schnellanleitung für Bearbeiter.

Nutzen Sie Luftfahrtdaten?

Unter https://www.austrocontrol.at/piloten/vor_dem_flug/aim_produkte finden Sie folgende Luftfahrtinformationsprodukte der Austro Control GmbH:

  • Luftfahrthandbuch Österreich
  • Berichtigungen (AMDT) und Ergänzungen (SUP) zum Luftfahrthandbuch Österreich
  • Luftfahrtinformationsrundschreiben (AIC)
  • Luftfahrtkarte – ICAO 1:500.000
  • Österreichisches Nachrichtenblatt für Luftfahrer (ÖNfL)
  • NOTAM-Übersicht
  • Flugvorbereitungsbulletin
  • Digitale Luftfahrtdaten-Produkte (Luftraumstruktur Österreich, Flugplatzhindernisse)
Aktuelle Informationen

 

 

ACHTUNG: Der Internet Explorer wird unter Windows 8 und Windows 10 nicht unterstützt! Folgende Webbrowser unterstützt PLX: Mozilla Firefox, Google Chrome, Microsoft Edge

PLX-Benutzerkonto

Jedem Benutzer sind in PLX bestimmte Rollen zugeordnet und somit bekommt dieser bestimmte Berechtigungen zur Durchführung von Tätigkeiten (Aufgaben) innerhalb von PLX. Es ist daher erforderlich, dass jeder PLX-Benutzer ein eigenes Benutzerkonto erhält.
Die Einrichtung eines PLX-Benutzerkontos ist schriftlich über die E-Mail-Adresse aim.sdm@austrocontrol.at zu beantragen. Der neue PLX-Benutzer erhält eine E-Mail-Benachrichtigung mit der Information, dass das Benutzerkonto vom Administrator angelegt worden ist und dass das temporäre Passwort vom Benutzer zeitnahe geändert werden muss. Ein gültiges Passwort muss folgende Bedingungen erfüllen:

  • mind. 1 Großbuchstabe (bitte nur Standardzeichen verwenden, also keine deutschen Sonderzeichen)
  • mind. 1 Kleinbuchstabe (bitte nur Standardzeichen verwenden, also keine deutschen Sonderzeichen)
  • mind. 1 Zahl
  • mind. 1 Sonderzeichen, erlaubt sind folgende Sonderzeichen: #?!@$&*+_-
  • Mindestlänge: 8 Zeichen

Zur Unterstützung bei der Bedienung von PLX stellt Austro Control GmbH folgende Hilfsdokumente zur Verfügung:

Am 16 Mai 2018 wurde PLX erfolgreich auf Version 2.8 aktualisiert!